Logo von thomas-daden.de

Start / Blog | Homecomputer | Events | Bildergalerie | Links | Impressum

MorphOS 3.1

Bild: MacMini G4 mit MorphOS

Auf der connected 10 gab es einen Vortrag zum Thema Amiga und MorphOS. MorphOS war für mich schon ein Begriff, aber im Grunde meines Herzen immer ein Klassik Amiga Fan, deswegen ich mich nie wirklich mit den alternativ „Amiga“ Betriebssystemen auseinander gesetzt habe. Im Vortrag habe ich ansatzweise gesehen was MorphOS im Jahr 2012 so alles kann.

Nach einer regen Diskussion habe ich mir schon überlegt in der Richtung MorphOS mehr zu informieren. Da rief jemand in den Raum das er eine Lizenz samt Rechner verkaufen würde. In diesem Moment habe ich hier gerufen :D … Leider hatte er den Rechner nicht dabei, so das er mir die Kiste per Paketdienst zukommen lassen musste. Bei dem Rechner handelt es sich um einen alten G4 MiniMac und da ist auch der große Nachteil am MorphOS. Es läuft nur auf „PowerPC“ Basis und ist Maschinen gebunden. Die Lizenz kann man später nicht auf einen anderen MiniMac benutzen. Gut ich habe nicht vor verschiedene Systeme mit MorphOS zu betreiben, aber es ist schon ein komisches Gefühl bei dieser Lizenzpolitik.

Dank eines immer schlechter werdenden Paketdienstes, habe ich erst gestern den Rechner bekommen. Der Rechner mit allem drum und dran hat funktioniert, aber die Version vom MorphOS was nicht ganz aktuell. Dieses war mir bekannt und somit ein Update die erste Aktion. Ich habe eine größere Festplatte (80GByte) eingebaut und mit der Installations CD von MorphOS gespielt. Ich wollte zwar noch OS X Tiger installieren, aber da hat was nicht funktioniert. Keine Ahnung, da ich auch kein Apfelspezialist bin. MorphOS ließ sich ohne Probleme installieren. Irgendwie durch meine Spielereien bootete der MacMini nicht gleich ins MorphOS, aber nachdem ich einfach das ganze neu Installiert habe, gab es auch keine Probleme. Den Key von MorphOS der alten Platte habe ich vorsorglich gesichert und bei der MorphOS 3.1 Installation verwendet. Alles kein Problem und läuft.

Ich habe bewusst nicht viel im Vorfeld gelesen, weil ich sehen wollte ob ich mit meinem Wissen so weiter komme. MorphOS kann man mit etwas Computerwissen ohne Probleme bedienen. Klar, welche Programme für was zuständig sind muss man schon ausprobieren. Diese Text entstand auch gleich im OWB Browser.

In meiner Computerfamilie gibt es nun einen modernen Amiga über welchen ich in Zukunft etwas mehr Berichten werden :-).

Edit: So schön und schnell MorphOS ist, es ist wie mit anderen „neuen“ Betriebssystemen, man muss sich damit beschäftigen und lernen. Der Ersteindruck ist durchgehend positiv. Das Bild und ein paar Korrekturen habe ich mit meinen anderen Mac Mini und OS X gemacht ;-).

blog/2013-01-03/morphos_3.1.txt · Zuletzt geändert: 2013/04/18 17:51 (Externe Bearbeitung)
 

Recent changes RSS feed Symbolbild für Impressum

Copyright 2009 - 2013 Thomas Daden